Kinderuniexkursion Schotten

Mit 62 Entdeckern ging es an einem sonnigen Herbsttag Richtung Schotten. Zuerst besuchten wir die kleinste und leckerste Mohrenkopffabrik der Welt (Keil). Danach machten wir den Baumwipfelpfad unsicher. Eine Rodelbahn und Spielplätze standen uns auch zur Verfügung. Anschließend ging es zu 50 Experimentierstationen im Galileo-Entdeckerwald. Eine kleine Wanderung, die uns die Rekorde der Waldtiere näher brachte (Weitsprung, Gewichtheben, Lauf..) machte auch viel Spaß…  

Klettern mit Schumi

                             Viel Spaß hatten wir mit Schumi auf und bei der Burg – und es gab ein leckeres Mittagessen. Vielen Dank, dass dies traditionell  den Viertklässlern seit „Jahrzehnten“ ermöglicht wird – sie wollen ja auch alle hoch hinaus ! Anbei mutige Fotos (bitte Computer oder Kopf nach links wenden)