Achtung, eine Durchsage

Letzte Aktualisierung: 14.9.21 14.30 Uhr

Die OGS kann leider zur Zeit telefonisch nicht erreicht werden!

Infos nach dem ABC geordnet unter Über uns/Wir…

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist theo.jpg

 

Wie geht es nach den Ferien weiter?

Maskenpflicht (Stoffmasken in der GS wieder erlaubt) auch am Platz (erst einmal drei Wochen lang); Testung dreimal in der Woche Mo, Mi und Fr bei alter Testung , sobald Organisation Lollitests (Pool-Testung) funktionieren (geplant ab 20.9.) zweimal in der Woche an den Tagen nach Vorgabe des Labors (Mo/Mi oder Di/Do), keine Klassen-Quarantäne (auch nicht von Sitznachbarn) mehr (wenn dann nur noch 5 Tage) falls ein Mitschüler positiv getestet wurde, da unsere drei Klassenzimmer und die OGS über fest eingebaute Lüftungsanlagen verfügen, dann aber tägliche Testung…

Impfung für Grundschüler demnächst möglich? (Dies ist keine Werbung, nur eine Info, dass Sie schneller als gedacht abwägen müssen!)

https://www.welt.de/wissenschaft/article233707174/Corona-Impfung-Impfstoff-fuer-5-bis-11-Jaehrige-von-Biontech-geplant.html

Wir wünschen Ihnen und euch allen einen unbeschwerten Schulstart und ein erfolgreiches 2021/22. Und: diese Antwort ist eindeutig falsch!

Wie geht das mit der neuen Pool Testung?

https://www.km.bayern.de/ministerium/videos.html?play=394

Grundschüler benötigen in den Ferien und während der Schulzeit keine weiteren Testungen, um Hallenbäder, Restaurants oder Kino zu besuchen. Während ältere Schüler z.B. durch Schülerausweise dies ev. beweisen müssen gilt für unsere Schüler ja die Schulpflicht mit zwei oder drei Testungen in der Woche.

ACHTUNG: ein weiterer Schulbesuch ist nur möglich, wenn Sie bis spätestens Do, 17.9 die Einverständniserklärung abgegeben haben (bzw. bei anderen Stellen die Testungen dreimal in der Woche organisieren und uns zukommen lassen. Selbsttests daheim zählen weiterhin nicht!). Sie erhalten die Schreiben ausgedruckt am ersten Schultag!

Das Lehrerkollegium, die OGS Mitarbeiterinnen, das Schulpersonal, die AG Leiter, Ehrenamtliche zur Differenzierung: wir sind alle geimpft ! Wahrscheinlich hatten wir unterschiedliche Gründe, hoffen aber, dass von unserer Seite keine große Ansteckungsgefahr für die Kinder besteht.

Ausblick auf die Arbeitsgemeinschaften 2021/2022

Arbeitsgemeinschaft - Startpunkt,Webseite der Grundschule und  Ganztagsschule Würzburg-Heuchelhof

Neues Unterrichtsfach: Glück

Das „Schulfach Glückskompetenz“ basiert auf Erkenntnissen der Positiven Psychologie, der Resilienzforschung und der Lern- und Gehirnforschung. Die Forschung bestätigt, dass das Glücklichsein erlernbar ist.
Das „Schulfach Glückskompetenz“ soll dazu beitragen, Schülerinnen und Schüler zu resilienten und authentischen Personen heranreifen zu lassen, die in der Lage sind, Eigenverantwortung für ihr Glücksempfinden zu übernehmen. Das ist ökumenischer, praktischer, werteorientierter Religionsunterricht! Da an unserer Schule nur 2 Stunden evangelischer Religionsunterricht angeboten wird und eigentlich 3 Stunden Religion für die 3. und 4. Klasse vorgesehen sind, wird die 3. Stunde Religion für die beiden Klassen verpflichtend am Mo in der 5. Std als „Glück“ stattfinden. Der Abschlussgottesdienst führte bereits in das Thema ein.

Einladung zum Eltern-Workshop „Schulfach Glückskompetenz“ bereits am Do, 16.9. 19.00-20.00 Uhr für Eltern der 3. und 4. Klasse. Bei schönem Wetter in der Sommerschule draußen, sonst mit Maske im Klassenzimmer der 1. Klasse. Wein gibt es auf jeden Fall! Lernen Sie das neue Fach (Mo 5. Std statt Religion) kennen und informieren Sie sich über Inhalte und methodische Hintergründe – und profitieren Sie auch davon!

Aktuell:

Elternbriefe:

Di bis Fr Unterrichtsende 11.20, danach OGS

HAUSAUFGABE 1. bis 4. Klasse für Do: bitte einen alten Schuh mitbringen und Dinge, mit denen ihr ihn verschönern wollt (wir machen das in der Schule mit Heißkleberpistolen, betreut von Frau Brand)

Do, 16.9. 19.00-20.00 Eltern-Workshop 3./4. Klasse „Schulfach Glückskompetenz“

Fr, 17.9. 8.00 Anfangsgottesdienst in der Pfarrkirche

ab Mo, 20.9. Unterricht nach Stundenplan

Tag: Unterrichtsende:

Mo: 1/2: 11.20, 3/4: 12.15

Di: 1: 11.20, 2: 12.15, 3/4: 13.00

Mi: 1: 12.15, 2/3/4: 13.00

Do: 1: 13.00, 2/3: 12.15, 4: 13.00

Fr: 1: 11.20, 2: 12.15, 3/4: 13.00

22.9. bis 1.10.- wir kontrollieren!

Di, 21.9. 19.00 Klassenelternabend 1. Klasse

Mi, 22.9. 18.30 Klassenelternabend 4. Klasse

Mi, 22.9. 18.30 Klassenelternabend 2./3. Klasse

ab Mo, 27.9. Start der Arbeitsgemeinschaften und OGS Pflicht bis 16.00 (vorher auf schriftl. Wunsch auch bis 14.00 oder 15.00 möglich)

Do, 14.10. Der Fotograf kommt…

Im kommenden Schuljahr haben wir das Zirkusprojekt von Circus Luna ab 25.10.21 für eine Woche und für alle Schüler in Rieneck reserviert! Hoffentlich rechtzeitig vor Einschränkungen, die es ja für Schulen „sowieso nicht mehr geben soll!“ :). Etwa die Hälfte der Kosten wollen wir durch brücken.bauen fördern lassen.

Mein Kind ist krank. Was tun?

Kultusministerium

Das KM hat seine aktuellen Planungen hier veröffentlicht:

https://km.bayern.de/allgemein/meldung/7047/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayerns-schulen.html

Unsere ONLINE Adressen:

https://gsr.grusl.de

https://unterricht-im-netz.de

https://learningapps.org

https://antolin.de

https://zahlenzorro.de

https://anton.app/de/

Willkommen zum neuen Schuljahr!

Unsere Erstklässler bekamen am ersten Schultag Besuch vom Bürgermeister und von Herrn Friedl. Während die Eltern ins Elterncafe gingen gab es Unterricht. Am Ende traf sich die Schulfamilie zu einem Willkommensfest und Segensfeier. Es wurden die unterschiedlichsten Schuhe angeschaut. Und…eine Schuhsohle. Wenn Gott die Schulsohle ist, dann ist er auf jedem Weg mit dabei. Egal welchen Schuh angezogen wird, immer ist Gott dabei. Guten Start!

Die letzten Schultage…

Am letzten Schultag trafen sich noch einmal 20 mutige Kinder der 3. und 4. Klasse zum Dschungelabenteuer. Hilfe, ich bin ein Schüler, holt mich hier raus! musste niemand schreien, obwohl es 20 teils sehr unangenehme Aufgaben gab. Die Gruppe war jedoch tapfer und es wurden Pizza, braunhaltiges Dschungelgetränk, Knabbersachen, Übernachtung in der Turnhalle und Croissantfrühstück erspielt: 60 Sterne gab es! Und hier sind die beiden Dschungelkönige und unsere Königin:

Das Schuljahr und die 4. Klasse wurden bei einem Gottesdienst verabschiedet. Natürlich gab es auch Ehrungen und Rückblicke. Das Thema war: was bleibt hängen, wenn man die Schule verlässt? Welche Abdrücke, gleich Profile, wurden hinterlassen? Es wurden Vorschläge für unsere Schule gesammelt: Profil Schule ohne Sommerferien (SOS), Deutsch-Mathe Schule u.v.m. wurde eher abgelehnt. Aber eine Glücksschule, das wär doch was! Wir werden nächstes Schuljahr dies noch intensiver angehen! Ein neues Unterrichtsfach „Glück“ wird es für die 3. und 4. Klasse geben!

Am Mittwoch war die Kulturbühne auch für Eltern geöffnet. Nach einem Flötenkonzert der 1. und 2. Klasse gab es ein Theaterstück über Hänsel und Gretel, die mit der Supernanny in Streit kamen. Bei einer Gerichtsverhandlung wurden dann auch noch die Zeugen Rötkäppchen, Schneewittchen, Froschkönig u.v.m. verhört. Das Urteil war erschütternd: 2 Jahre Dschungelcamp. Dies war auch der Titel des Kinofilmes, der im Anschluss gezeigt wurde. Es wurde viel gelacht, ein Stick kann ausgeliehen werden! Zum Schluss gab es ein zweites Theaterstück über Eltern, die ziemlich genervt von ihren Kindern waren, bis eine gute Fee kam…

  • Dienstag machte die 4. Klasse eine Fahrradtour ins Freibad (Pfui, da ist jemand ohne Helm!). Die 2. bis 4. Klasse fuhr mit dem Bus nach Burgsinn, um ihren Schwimmkurs zu beenden. Kinder der OGS blieben auch am Nachmittag im Bad und bekamen dort ein typisches Schwimmbadessen, lecker!